News

Neuigkeiten von A bis Z

Vielfältiges Kolloquium mit Doktoranden

Im Kontext des Forschungsclusters „Smart Data Analytics“ fand Mitte Juni 2017 ein Kolloquium der Doktoranden der am Cluster beteiligten Professorinnen und Professoren der Fakultäten III und IV statt.

Vielfältiges Kolloquium mit Doktoranden © Hochschule Hannover

Dabei stellte Malte Zuch sein kurz vor dem Abschluss stehendes Promotionsvorhaben zur intelligenten, weil kollaborativen Suche von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge vor. Er wendet in seiner Forschungsarbeit genetische Modelle für die Suche der für eine Gesamtheit an Fahrzeugen idealen Ladesäulen an. 

Sein bereits fertig gestelltes Promotionsvorhaben präsentierte Marc Schaaf. Darin beschäftigt er sich mit der Verfolgung von Wolken, die Solaranlage verschatten. 

Beide Promotionen sind an der Fakultät IV im Rahmen des Kooperativen Promotionsprogramms Elektromobilität entstanden.

Ein weiteres Promotionsvorhaben stellte Rosa Tsegaye Ago von der Fakultät III vor, die mit ihrer Arbeit zum Thema „Machine Learning for Natural Language Processing“ auch kurz vor dem Abschluss steht.

Das Kolloquium nutzten mit Prof. Dr. Felix Heine, Prof. Dr. Fabian Schmieder und Prof. Dr. Christian Wartena auch einige der Professoren des Forschungsclusters, um aktuelle Felder eigener Forschungstätigkeit vorzustellen und so zusätzliche Anknüpfungspunkte für die weitere Zusammenarbeit im Forschungscluster zu finden.