News

Neuigkeiten von A bis Z

Workshop zur Umweltinformatik an der Hochschule Hannover

Der jährliche Workshop „Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften“ der gleichnamigen Fachgruppe der Gesellschaft für Informatik (GI) fand vom 11. bis 13. April 2018 an der Hochschule Hannover statt. Organisiert wurde er gemeinsam von Prof. Dr. Volker Ahlers, Prof. Dr.-Ing. Arne Koschel, Richard Pump, M.Sc (Fakultät IV, Abt. Informatik), Dr. Lennard Wolf (Verwalter einer Professur, Fakultät II, Abt. Maschinenbau) sowie dem Sprecher der GI-Fachgruppe, Prof. Dr.-Ing. Jochen Wittmann (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin). Die knapp vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus verschiedenen Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen aus ganz Deutschland und Österreich: Die weiteste Anreise hatten zwei Vortragende aus Wien.

Zum Auftakt wurden am Mittwoch in einem informellen Bar Camp, für welches das Pedelec Café seine Räume am Standort Bismarckstraße zur Verfügung stellte, von den Anwesenden eingebrachte Fragestellungen diskutiert, etwa zur Reproduzierbarkeit und Qualitätssicherung von Simulationsergebnissen oder zur räumlich-zeitlichen stochastischen Modellierung. An den beiden folgenden Tagen wurden nach einer Begrüßung durch den Dekan der Fakultät IV – Wirtschaft und Informatik, Professor Manfred Krause, in sieben Sessions mit insgesamt neunzehn Vorträgen zahlreiche Themen diskutiert, von der Analyse und Visualisierung von Geo-/GIS-Daten über die Modellierung von Unsicherheiten, Anwendungen u.a. aus den Bereichen Verkehr, Smart Energy Grid und Wasserwirtschaft bis hin zur Simulation der Übertragung des Dengue-Fiebers durch Tigermücken. Zur Auflockerung bot das selbst mit mehreren Vorträgen beteiligte Institut für Konstruktionselemente, Mechatronik und Maschinenbau (IKME) der HsH am Donnerstag eine kurzweilige Führung durch seine Labore für Elektromobilität und Mikro-Blockheizkraftwerke an.

Alle Vorträge zeichneten sich durch eine hohe Qualität aus und regten zu lebhaften Diskussionen an. Der Best Presentation Award wurde am Freitag zu gleichen Teilen an folgende Vortragende vergeben:

  • Marie-Claire Büssecker und Katharina Koal (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin): Untersuchung von Umweltbelastungen mittels raumbezogener Regressionsanalyse
  • Stephan Steuer (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover): Vom Wissen und Nicht-Wissen – Visualisierung von Ungenauigkeiten in der geologischen Modellbildung

Die Beiträge des Workshops werden in einem Tagungsband in der Reihe „Berichte aus der Umweltinformatik“ des Shaker Verlags veröffentlicht.

Informationen zum Workshop und Programm

 

Workshop Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften 2018 in Hannover

Ansprechpartner an der HsH

 

Prof. Dr. Volker Ahlers

Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.2.58
Tel: +49 511 9296 1814
E-Mail: volker.ahlers@hs-hannover.de

 

Prof. Dr.-Ing. Arne Koschel

Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.2.58 
Tel: +49 511 9296 1839 
E-Mail: arne.koschel@hs-hannover.de

 

Richard Pump, M.Sc.

Bismarckstr. 2
30173 Hannover
Gebäude: Bismarckstraße  Raum: 5A.1.21 
Tel: +49 511 9296 3542 
E-Mail: richard.pump@hs-hannover.de

 

Dr. Lennard Wolf (Verwalter der Professur)

Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Hauptgebäude  Raum: 1A.4.32 
Tel: +49 511 9296 1350 
E-Mail: lennard.wolf@hs-hannover.de